Kinder Experiment - Wasserschaden

Kinder experimentieren gerne und machen sich dabei oft keine Gedanken über die möglichen Folgen ihres Handels.
So auch beim kleinen Fynn aus Hannover der einmal genau wissen wollte wie das eigentlich mit dem Toilettenabfluss ist. Während Mama und Papa also im Erdgeschoss den Feierabend auf der Couch verbrachten experimentierte Fynn mit der Klospülung.
Schnell fand er es langweilig, dass das Wasser jedes Mal abläuft also nutzte er viel Klopapier und verstopfte so den Abfluss. Als das Klo überlief verließ den 8-jährigen den Mut und er versteckte sich lieber in seinem Zimmer als die Eltern auf sein Experiment hinzuweisen.
Als das Wasser die Treppe runterlief und das Parkett anfing aufzuquellen sprang auch die Sicherung heraus als die Hi-Fi-Anlage sich rauchend mit einem Wasserschaden verabschiedete.
Zwar konnten Fynns Eltern die Verstopfung schnell wieder lösen aber das Wasser war mittlerweile in fast jeden Raum gedrungen. Es wurde noch ein langer Abend für die kleine Familie und das ganze Ausmaß des Schadens zeigte sich erst in den nächsten Tagen.
Zwar gab es eine Hausratsversicherung aber diese deckte nicht den gesamten Hausrat der Familie ab. Ob Fynn den Wert des Geldes mit seinen 8 Jahren schon begreift kann man bezweifeln aber seine Eltern werden sich an diesen Schaden noch ihr ganzes Leben lang erinnern.

Comments